Rezension von Guido Ernst

Endlich wieder einmal ein gutes Buch über Tai Chi. Was mir besonders gefällt, ist der praktische Bezug, den der Autor zum Alltag herstellt.

 
Anhand von Alltagssituationen erklärt er, wie Tai Chi-Prinzipien umgesetzt werden können - ganz gemäss der Überzeugung der Taoisten: "Man sollte die Probleme lösen, bevor sie entstanden sind." Er macht keine leeren Versprechungen, was die Wirkung des Tai Chi betrifft, noch will er mit schönen Fotos einen Kurs verkaufen. Er verklärt Tai Chi nicht zum Wundermittel, sondern sieht es als eine Übung, um sich selber zu sensibilisieren und wacher und aufmerksamer zu werden.
Mir gefallen im Buch der Bezug zum Taoismus und die Zitate aus dessen Weisheiten. Dabei präsentiert sich der Taoismus als eine Philosophie, die man sich langsam aneigen kann und die einen gut durchs Leben trägt. Durch das Üben von Tai Chi erlangen wir neben der oberflächlichen, theoretischen Kenntis auch ein tieferes, praktisches Verstehen der taoistischen Grundsätze.  
Ich praktiziere und unterrichte Tai Chi selber seit über 20 Jahren und ich kann sagen, was Bernd Hildebrandt schreibt, stimmt. Mit Tai Chi an die Börse ist für mich ein ehrliches, sympatisches Buch, dass ich gerne und mit gutem Gewissen weiterempfehle. Es ist nicht nur für Manager lesenswert, sondern für alle, die ihr Leben stressresistenter leben wollen.
Guido Ernst